Bienenwachstücher DIY – Tschüss Plastikfolie

Anstelle von Alu- und Plastikfolie verwende selbstgemachte Bienenwachstücher!

Bienenwachskurs

Verwendung


Für Obst, Gemüse, Sandwiches, Brot, Abdecken von Schüsseln. Nicht verwenden für rohes Fleisch und Fisch.

Du benötigst dazu folgendes Material:

Baumwollstoff (gewaschen, ohne Weichspühler)

Bio Jojobaöl (5-10ml pro 50g Wachs, je mehr Öl desto feiner

Bienenwachs (50g)

Zickzackschere oder Stoffschere

Backpapier

Bügelunterlage

Bügeleisen

Die Bienenwachstücher mit der Hand erwärmen und das gewünschtes Glas damit abdecken.

Wie reinigt man die Wachstücher?

Lediglich mit lauwarmen Wasser und etwas Seife.

Wieviel Bienenwachs brauche ich für ein Tuch?

Du benötigst für ein 40x40cm Tuch ca. 20g Bienenwachs.

Sind Bienenwachstücher hygienisch?

Die Bienenwachstücher sind nicht für rohes Fleisch und Fisch geeignet, da man diese nicht heiss spühlen kann. Der Grund dafür ist, dass der Bienenwachs bei ca. 60°C schmilzt.

Unter Sternen

Um diese Sterne zu sehen, braucht es kein Fernrohr

Mit einem Motivlocher „Sterne“ entstehen diese bunte Sternenvielfalt.

 

 

stanzer_stern_4

stanzer_stern_3

Quelle: POPSUGAR Smart Living

Quelle: ohcestkokiee.canalblog.com

 

Quelle: amazon.co.uk

Quelle: Ionica

Quelle: carolas-bastelstuebchen.blogspot.ch

Quelle: cozycottagecute.com

Quelle: songofmyheartstampers.typepad.com

 

mechantdesign.blogspot.fr

 

Quelle: stempeltisch.blogspot.de

 

 

Quelle: stampnstuff.blogspot.com

Quelle: kartenfreak.blogspot.com